Login
Sitemap
Disclaimer
Kontakt
deco left [ Home | Aktivitäten | Personen | Fotos | Downloads | Links | Gästebuch ] deco right

 
News Archiv
- 2017
- 2016
- 2015
- 2014
- 2013
- 2012
- 2011
- 2010
- 2009
- 2008
- 2007
- 2006

Bisher 21 Einträge für das Jahr 2017Seite: 1 2 3 4 5

01.07.201725.5.2017 Turnfahrt / Auffahrtsbummel
picture

 
25 wanderlustige "Satüsler" waren bei der Auffahrtswanderung im Tal der 72 Wasserfälle dabei. Unsere Wanderung startete beim Bahnhof Lauterbrunnen, führte durch's Dorfzentrum bis zur Kirche. Von hier ging es entlang der Lütschinenpromenade via Buchen zu den bekannten Trümmelbachfällen und weiter zur Brätelstelle Nähe der Schilthornbahn. Frisch gestärkt nahmen wir den Rückweg nach Lauterbrunnen in Angriff. Ein schöner und gemütlicher Wandertag gehört nun der Vergangenheit an.
(Ausführlicher Bericht siehe Downloads).

04.06.2017Ausflug nach Murten mit den Frauen+
picture

 
Zum Jahresprogramm der Frauen+ gehört der Tagesauflug bereits zum Pflichtprogramm.
Ein gutes Dutzend Frauen und eine männliche Begleitung, die sich spätestens in Bern als kleiner Paparazzi entpuppte, fuhren mit der Bahn via Bern nach Murten. Die Gängigeren stiegen in Muntelier aus und spazierten an der Seepromenade Murten zu. Die grösseren und kleineren Villen wurden mit Ahh, Ohh und Jöööö gebührend bestaunt. Dank der Expo gibt es diesen herrlichen Uferweg. In Murten begab sich die nun vollzählige Gruppe der kundigen Führung unserer Reiseleiterin, Vreni Müller. Unglaublich was das Vreni alles im Kopf hat. Interessantes gab es über das Stadttor zu sagen, die Ringmauer (wunderschöne Aussicht) konnten wir begehen. Gestärkt vom guten und reichhaltigen Essen folgte der zweite Teil der Stadtführung durch Vreni. Über die Kirchen (leider waren fast alle geschlossen), das Schloss des Savoyerkönigs, das Rathaus wurde viel berichtet . Uns wurde in Erinnerung gerufen, wann Karl der Kühne Was, Wann, Wo verloren hatte. Doch das lernt ja jedes Kind in der Schule und muss hier nicht erörtert werden. Aber wir wollten doch noch etwas „lädele“! Es gab auch einen ganz tollen Schuhladen und ein Zvieri in der berühmten Konditorei musste doch auch noch sein! Für alles hatten wir genügend Zeit.
Wir danken Vreni für diese wundervolle Idee und die Organisation. Übrigens, die männliche Begleitung war Hanni's Enkel Daniel und er fand den Tag ganz cool.

14.05.2017Papiersammlung 13.5.2017
picture

 
Mit vereinten Kräften brachten wir auch diese Papiersammlung zu Ende. Glücklicherweise durften wir dieses Jahr bei trockenem Wetter und teilweisem Sonnenschein die sehr unterschiedlich gebundenen Zeitungsbündel sammeln und konnten ein weiteres Mal die Aktion ohne Unfälle abschliessen. Von jeder der sechs Riegen waren Helferinnen und Helfer dabei und egal bei welcher man aktiv dabei ist, alle haben vollen Einsatz geleistet. Ein herzliches Dankeschön. Dank euch haben wir es in einer humanen Zeit geschafft.
Doch bei jedem unserer Anlässe gibt es auch immer noch die „stillen Schaffer“. So wurde die Organisation durch Markus Hediger erledigt, das Material für den Verpflegungsstand wurde von Peter Meyes angeliefert, den Einkauf der Getränke und die Vorbereitung der Sandwiches übernahm Gabi Meyes, die Kuchen wurden durch Claudia Panico und Nadja Stauffer gemacht und fehlen dürfen nie die Brownies… Merciiiiii.
Ein Merci aber auch den Firmen, welche uns die Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Denn wie in alten Zeiten die Zeitungen mit dem Leiterwagen einzusammeln, wäre aus Zeitgründen schlicht nicht mehr denkbar.

11.05.201720.3.2017 Höck der Fun-Riege
picture

 
Die Turnstunden nutzen wir zum Kräftigen, Dehnen, Spielen und gemeinsamen Bewegen, auch der Spassfaktor wird einbezogen. Trotzdem ist es immer wieder eine gute Gelegenheit, sich bei unserem jährlichen Höck zu treffen und zu Quatschen, was das Zeug hält.
Dieses Jahr machten wir es uns im Pilzhüttli bequem, welches wir dank Monika Steffen mieten konnten. Gabi Meyes bereitete dann den Raum für uns 20 Teilnehmer sehr schön vor. Ein herzliches Dankeschön den beiden.
Bei einem kleinen Apero konnten die ersten spannenden Gespräche geführt werden, Neuigkeiten wurden ausgetauscht und als die Bäuche genug laut knurrten, machten wir uns ans Essen.
Gabi organisierte und bereitete für uns den heissen Schinken vor und die TeilnehmerInnen brachten die Salate und das Dessert mit. Mega lecker, merci für all die Köstlichkeiten und die Arbeit.
Nach dem Essen wurden wir noch herausgefordert und unsere künstlerischen Fähigkeiten waren gefragt. Die Aufgabe lautete:“ Zeichne die Person vis-à-vis von dir mit deiner schlechteren Hand und ohne den Stift abzusetzen!“ Na toll. All die Entschuldigungen dem Partner gegenüber, dass es nicht böse gemeint sei, nützte wenig. Die Kunstwerke können bei den Fotos begutachtet werden.
Die Zeit drängte und die Auflösung der Jahresmeisterschaft stand noch bevor. Dieses Mal ging je ein Gewinn an Ladina Pajarola mit 31 Punkten, Manuel Wyss mit 30 Punkten und Andrea Tschanz Wade mit 28 Punkten. Sie dürfen je eine Fahrt mit den Mountain-Cars vom Schreckfeld nach Bort geniessen. Herzliche Gratulation. Es wäre cool, wenn die ganze Fun-Riege an dem Rennen teilnehmen würde. Leider liess der Wochentag einen längeren Höck nicht zu und so machten wir uns wieder ans Aufräumen.
Schön, seid ihr alle (nur eine Person fehlte von der Fun-Riege) gekommen, denn dies ist eine super Gelegenheit zu zeigen, dass wir gemeinsam eine tolle Riege bilden, auch wenn vorübergehend einige wegen Verletzungen nicht an den Turnlektionen teilnehmen können.
Ein grosses Merci an Gabi, sie hat den Anlass super organisiert.

11.05.201727.2.2017 Einführungslektion Badminton
picture

 
Vor ca. einem Jahr am 7.6.2016 entstand ein erster Kontakt zwischen der FUN – Riege und dem Badminton Club Bödeli 1208. Unserer Anfrage oder Bitte um einen Hallenwechsel konnte der BC zwar verständlicherweise nicht entsprechen, aber wir erhielten sonst ein super Angebot. Wir durften am 27.2.2017 unter sehr kompetenter Anleitung 2 ½ Stunden eine Einführungslektion ins Badminton geniessen und aktiv erleben. Die Technik wurde uns schrittweise erklärt, Schlag auf Schlag probierten wir diese umzusetzen und bei einem Turnier wurden wir getestet. Auf das Podest schafften es Andrea Tschanz Wade, Karin Joost und Evelyne Ritschard. Herzliche Gratulation. Die drei durften einen Preis entgegennehmen, aber auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer aus. Vielen Dank.
Es war ein mega cooler, lehrreicher, aktiver und schöner Abend. Wir danken Samuel Frutiger, Walter Röthlisberger, Daniel Steffen, Don Alfredo Parmentier und Philippe Stähli für die Geduld und ihre Arbeit. Äs hät gfägt.
Nun müssen wir, die SATUS-FUN-Riege, noch kräftig Indiaca oder Netzball üben, damit wir eine Gegenlektion erteilen können.
Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Hallennachbarschaft mit dem BC Bödeli 1208…

 Seite: 1 2 3 4 5

Powered by the cms.looped.ch framework Version 2.1
Site rendered in: 0.058s